Über uns

Über uns

Nachdem ich schon einige Jahre hobbymäßig Seife gesiedet habe und alle Freunde, Bekannte und Verwandte mit meiner selbstgesiedeten Seife übermäßig eingedeckt wurden, habe ich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt: die notwendigen Auflagen erfüllt, ein Gewerbe angemeldet und die Rohstoffe der Seifen und Badekugeln durch ein unabhängiges Institut zertifizieren lassen.

Meine Seifen werden im Kaltsiedeverfahren schonend von Hand gesiedet. Durch dieses Verfahren bleiben die natürlichen Inhaltsstoffe weitestgehend erhalten und sind somit pflegend und angenehm rückfettend.

Meine Produkte werden mit viele Liebe handgefertigt. Sie sind allesamt Unikate, deshalb variiert jedes Seifenstück auch etwas in Form, Motiv und Farbe. Dies zeichnet echte Handarbeit aus und ist durchaus gewollt.

Das Gewicht der Seifenstücke ist angegeben als Frischgewicht kurz nach der Reifezeit. Seifen verlieren im weiteren Trocknungsprozess an Feuchtigkeit und somit auch an Gewicht. Dies ist aber auch ganz normal und verbessert sogar die Qualität und Haltbarkeit des Seifenstücks.

Ein kleiner Tipp:

Handgefertigte Seife möchte atmungsaktiv und trocken gelagert werden. Um die Ergiebigkeit der Seife zu erhalten, sollte sie nach jeder Benutzung abtrocknen können. Dies kann sie am besten an einem Magnetseifenhalter, auf einer Luffa-Scheibe oder auf einer Seifenschale, die eine gute Luftzirkulation und somit die vollständige Abtrockung des genutzten Seifenstücks gewährleistet.

Noch etwas zum Versand:

Ich versende meine Seifen und Badekosmetika ausschließlich in atmungsaktiven und umweltschonenden Cellophanbeuteln. Diese bestehen aus rein pflanzlichen Materialien, können ganz einfach kompostiert und somit vollständig recycled werden.